Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 7. Juni 2017

Black Dragon Viewer 2.7.4 ist erschienen

Quelle: Black Dragon Viewer
Am 7. Juni 2017 wurde der Black Dragon Viewer 2.7.4 veröffentlicht. Enthalten ist ein kleines Update für die vor einer Woche eingeführte Poser-Funktion, die insgesamt recht positives Feedback erhalten hat. (Siehe dazu auch meinen Bericht zum Black Dragon 2.7.3).

In der ersten Version konnte der Poser alle Knochen des SL Standard Avatars beliebig bewegen. Das Update von heute kann nun das komplette Bento-Skelett manipulieren, also alle 133 Knochen, die der Avatar seit Bento nutzen kann.

Auch die Art, wie man das Poser-Fenster bedient, hat sich leicht geändert. Um einen Knochen auszuwählen, muss man ihn mit Doppelklick aktivieren. Dann kann man über die drei Schieber (X‑,Y‑,Z‑Achse) das jeweilige Gelenk bewegen. Der Button "Start Posing" bringt den Avatar in den Änderungsmodus und nach einem weiteren Klick auf den selben Button, geht es wieder in den normalen Modus.

Das neue Poser Fenster 2.0
Da ich das ausprobieren wollte, habe ich mir heute die Demo von einem Bento Avatar geholt. Nach kurzer Recherche, kam eigentlich nur der Adam Mesh Body von Absolute Creation in Frage. Denn alle anderen Bento-Bodies sind aufgepumpte Anabolika-Ballons.

Ich wollte dann eigentlich mit den Fingern der rechten Hand ein V formen und ein Foto mit V und Mesh-Kopf in einer Linie erstellen. Doch beim Poser Fenster funktionieren leider die einzelnen Finger der Hand (noch) nicht. Bei diesem Demo Avatar sind leider die Finger nicht an das Bento Skelett geriggt. Also konnte ich sie nicht bewegen. Alle anderen Knochen, die ich ausprobiert habe, waren in Ordnung. Ansonsten ist dieses Fenster sehr spaßig, denn mit etwas Geduld gibt es keine Pose, die man nicht einstellen könnte.

Ich habe keine Geduld, deshalb habe ich nur einfache Posen erstellt:


Als nächstes will Niran beim Poser dann die Speicherfunktion wieder einbauen, um die Posen auf Festplatte sichern zu können. Und wenn es möglich ist, will er auch ein Speichern im BVH-Format ermöglichen. Dann kann man die Pose in SL hochladen und als Objekt im Inventar verwenden. Außerdem soll das gesamte Poser-Fenster auch noch in der Handhabung weiter verbessert werden.


Bei meinem Test hatte ich heute die erste Erfahrung mit einem Bento Mesh Avatar gemacht. Die Qualität ist wirklich merkbar besser als beim System-Avatar. Aber mit so einem Teil braucht man wesentlich mehr Zeit, um alles einzustellen und anzupassen. Dennoch werde ich mir in meinem Sommerurlaub (ab Mitte Juli) wohl diesen Adam Body holen, denn das gesamte, aufeinander abgestimmte Angebot von Absolute Creation hat mich heute positiv überrascht. Man erhält alles, was man für den Start braucht, in einem eigens für den Adam Avatar aufgestellten Shop Gebäude.

Den Black Dragon gibt es nur für Windows Betriebssysteme:

Weitere Links:

Quelle: Black Dragon Update 2.7.4: Bento Poser

Update:
Nach einem Kommentar von mir im Black Dragon Blog, wegen der fehlenden Unterstützung der Bento-Finger, schreibt Niran, dass alles korrekt funktioniert. Er vermutet, dass die Mesh Body Demo keine Unterstützung der Finger eingebaut hat. Ich werde das, sobald ich Zeit habe, noch mal mit einem Bento Test-Avatar aus der SL Wiki prüfen.

Update 2:
Ich habe jetzt den Test Avatar der Bento Entwickler aus der Wiki genommen und damit lassen sich die Finger einzeln bewegen.

Kommentare:

  1. mit etwas geschick bekommt man auch andere meshbodies, wie slink oder belleza in form, ohne das die aufgepumpt wirken ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, das kann man mit einem Modify Shape ja manuell alles einstellen. Und mit einem Skin ohne aufgemalte Muskelberge, wirkt das dann auch relativ normal.

      Ich bin bei meiner Recherche nach einem Mesh Body aber oft auf sowas gestoßen. Das meinte ich mit "aufgepumpt". :)

      Löschen
  2. Anidusa Carolina8. Juni 2017 um 09:31

    Der Nyramith ist auch der meistbemuskelte Body unter allen, den ich kenne. Adam ist fein. Allerdings gibt es für ihn weniger Klamotten als für Slink. Slink bleibt meiner Erfahrung nach am nächsten an der Systemshape dran, dafür muss man aber Hände und Füsse extra kaufen und kann sie nicht über den Bodyhud managen. SLink hat einfach einen Haufen Huds für alles mögliche, was umständlich ist. (Wobei das seit dem letzten update schon merklich besser wurde. Der Belezza ist brandneu, von daher gibt es noch kaum gefittete Klamotten für diesen Body. Ausserdem erinnert er mich äusserlich frappierend an den TMP Body, den ich als Gummibärchen bezeichne. Es ist wohl die Qual der Wahl.........und da Du ja was Kleider angeht ein typischer Kerl bist, dem ein Hemd, ein Shirt und eine Jeans völlig genügen, finde ich Du triffst mit Adam eine gute Wahl. Lediglich den Adam Kopf würde ich nicht nehmen, auch wenn er natürlich jetzt in der Beta deutlich günstiger ist als alle anderen....... aber er ist nach meinem Gefühl auch der hässlichste und hört nicht wirklich gut auf die Slider. Und "Halsaufsetzprobleme" gibt es mit den anderen gängigen Köpfen wie Catwa oder Ga.Eg beim Adam Body nicht. Diesbezüglich zickt nur der Übermuskelmann von Nyramith. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Der Nyramith ist auch der meistbemuskelte Body unter allen, den ich kenne."

      Ich sach' nur: John FullFlexMuscleBody ;-)

      "Adam ist fein. Allerdings gibt es für ihn weniger Klamotten als für Slink."

      Egal. Für den Adam gibt es ja schließlich diese kleine Kollektion. Mehr braucht Mann nicht für ein glückliches SL. :p

      Löschen
  3. Ich kann Anidusa ebenfalls nur zustimmen. Ich habe mir alle männlichen Mesh Körper ziemlich ausführlich angesehen. Ich selbst nutze auch den Slink Body und bin mit dem (ohne Muskelberge) sehr zufrieden. Da ich ihn lediglich einmal eingestellt habe und seit dem nicht großartig verändere (abgesehen vielleicht von den verschiedenen Alpha Zonen damit der Körper nicht durch die Klamotten scheint) bin ich auch mit den Huds zufrieden die ich defakto also kaum brauche.
    Wichtiger als den Körper finde ich in der Tat aber den Kopf. Hier ist meine persönliche Meinung, dass der GA.EG definitiv die Nase vorn hat. Allein seine Facial AO bereichert meiner Meinung nach SL durch das Spiel der Gesichtsmimiken enorm, da man sich nicht um passende Mimiken kümmern muss sondern sie bei Chatunterhaltungen im öffentlichen von allein triggern. Alles was man extra Auslösen muss benutzt man nach einer Weile eh nicht mehr.
    Aber vielleicht Schreibst Du ja mal einen Beitrag über deine Recherche in dem Bereich. Ich wäre sehr neugierig ;-)

    Besten Gruß

    Ice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, aktuell habe ich noch keinen echten Bento Mesh Body, deshalb habe ich mir ja die Demo geholt. Aber wie gesagt, ich überlege mir, in meinem nächsten Urlaub einen Body zuzulegen. Danach kann ich dann etwas zu meiner Recherche schreiben.

      Wenn ich mir die Kommentare hier durchlese, wird es wohl auf einen Body von Absolute Creation oder Slink hinauslaufen. TMP will ich allein wegen ihrer Verkaufspolitik nicht haben.

      Löschen
  4. Anidusa Carolina9. Juni 2017 um 22:31

    Ja, TMP hatte nur deshalb Erfolg weil sie die ersten waren. Aber ich denke sie werden irgendwann umdenken müssen oder aber untergehen, denn dieses geschlossene System, in dem man sogar Lindens in TMP Geld wechseln muss um überhaupt einkaufen zu können, und welches einen vom "öffentlichen Markt" an Klamotten zu einem große Teil ausschliesst, ist mit Sicherheit auf Dauer nicht mehr existenzfähig.

    Da ich bekanntermaßen jemand bin, der unglaublich gern Avatare baut, und sie auch so baut dass sie "Typen" sind, also nicht unbedingt aussehen wie alle, habe ich mich natürlich sehr ausführlich mit dem Thema Meshbody und Meshköpfe befasst.
    (Wobei ich meinen ersten Meshkopf tatsächlich erst seit einigen Tagen habe, aber ich habe so ziemlich alle Demos probiert die es gibt.)
    Wer des Englischen mächtig ist, und sich wie Ice gern umfassend informieren würde was auf dem Markt ist, was es jeweils kostet und was es kann, dem lege ich das Meshbody Addicts Blog ans Herz.
    Dort gibt es die Meshbody reviews, wo ertens in einer sehr übersichtlichen Liste alle gängigen Meshbodies male und female aufgelistet sind (und zwar mit Preis und Fähigkeiten), und wo es dann auch für jeden einzelnen Body ein Blogpost gibt mit Bildern des Bodies, des dazugehörigen HUDs und den Erfahrungen der BLogownerin zu den Bodies. Hier ist der Link, wenn Ihr die Topleiste anschaut seht Ihr schon wo Ihr für die Reviews klicken müsst:
    http://meshbodyaddicts.com/
    Überdies bietet die Bloggerin auch Tutorials an für alle die sich zum ersten Mal mit der Technik auseinandersetzen müssen. Und natürlich gibt es auch für Köpfe Reviews.
    Im Übrigen.......wer mich gern befragen mag soll mich gern inworld anschreiben. Getestet habe ich sie fast alle. In meinem Besitz sind
    male: Slink, Adam und die TMP Version kostenlos. Den neuen männlichen Belleza habe ich noch nicht getestet, aber das habe ich vor.
    female: Slink Physique, Belleza, Tonic fine, Maitreya Lara, e body und die TMP Version kostenlos.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anidusa Carolina9. Juni 2017 um 22:37

      ach, ich vergass den Eve, das war mein erster Meshbody den ich von einem lieben Freund geschenkt bekam! :)
      Wie gesagt, getestet habe ich natürlich mehr als ich gekauft habe, grins. Ich teile meine Erfahrungen also gern mit Euch.

      Löschen
    2. Anidusa Carolina9. Juni 2017 um 22:41

      Und noch ein PS, weil ich gerade erst deine updates las, Maddy. Wenn du das erste mal im Niran's versucht hast die Finger mit einem Adam body zu bewegen kann das nicht funktioniert haben, weil der Adam keine Bento Hände hat. Er hat einen Hud mit Handposen, aber die sind statisch. Bewegliche Bento Hände hat er im Gegensatz zum Slinkbody aber noch nicht spendiert bekommen.

      Löschen
    3. Und ich dachte, nur die Demo hat keine Bento Unterstützung. Ich habe mir eben noch einmal die Marketplace Seite vom Adam angesehen. Das scheint überhaupt kein Bento Avatar zu sein. Nur der separat erhältliche Kopf hat die Bento Knochen drin.

      Das wäre für mich jetzt schon das KO-Kriterium für diesen Body. Wenn ich mir einen zulege, muss es schon mit Bento sein. Danke für die Infos.

      Löschen
  5. Anidusa Carolina10. Juni 2017 um 08:35

    Nun, ich muss sagen, die Bento Hände werden überbewertet. Sicher ist es für Fotos fein, wenn man diverse Handposen einnehmen kann. Das ist beim Adam ja aber durchaus drin, da er ja im Hud welche hat.
    Neben dem Vorteil beim Posieren für Bilder wüsste ich nun keinen Grund, Bento Hände zu haben.
    Denn wenn man sich eine AO kauft, bei der sich die Hände recht natürlich mitbewegen, nimmt das im Alltag niemand wahr.
    Davon abgesehen sind diese AOs noch recht selten.
    Ich kenne bisher nur drei, nämlich die von Vista, von Kuso und von Voir. Mal ehrlich, wenn Du durch SL rennst, achtest du dann auf die Hände der anderen Avatare? Ich eher nicht. Man sieht nichtmal die eigenen wirklich weil man in der Regel die Cam ja hinter sich hat.

    Was Du mit einem "Bento Avatar" meinst, weiss ich nicht. Denn ausser dem Kopf und den Händen kommt das Bento Skelett bei einem normalen Avatar ja überhaupt nicht zum Tragen. Den Adam Kopf finde ich allerdings ebenso wie den Eve Kopf sehr hässlich, aber das ist Geschmackssache, klar. Man kann aber wie gesagt auf einem Adam Body auch jeden anderen Kopf tragen.
    Der Adam Body ist mit Sicherheit einer der besten auf dem Markt und es gibt relativ viele Kleider für ihn, auch wenn nicht so viele wie für Slink oder Signature. (okay, das ist ein Punkt der DIR nicht so wichtig ist, aber für Rollenspieler oder Schauspieler, Künstler etc. mag das durchaus relevant sein.)
    Ein weiterer Punkt der für mich ein KO Kriterium wäre ist, wenn ein Body keine Omega applier unterstützt. Denn da fängt das Problem mit dem persönlichen Gestalten an: Viele Skin Hersteller haben weder Lust noch Zeit für jeden existierenden Body extra applier zu machen, also bauen sie auf omega und bieten ihre skins nur damit an. Hat man also einen Avatar der das nicht bietet, ist man sehr beschränkt was die Wahl der Skin angeht.
    Um auf die Bento Hände zurück zu kommen:
    Auch hier gibt es in der Umsetzung eine Menge Unterschiede. Nur weil ein Avatar Bento Hände hat heisst das nicht das man ihn kauft und automatisch mit den Fingern wackeln kann. (Außer man besorgt sich eben für mehr oder weniger Geld eine Bento AO. Voir ist am günstigsten, Vista wie immer am teuersten.)
    Bei Slink muss man für die Handposen beispielsweise einen Hud dazu kaufen, sofern man den Body schon VOR dem Bentohand update hatte. Ansonsten bekommt man mit dem update zwar die Bento Hände aber nur in der Haltung in der man zuvor die normalen Hände auch schon besass. Gut okay, Du würdest ja alles neu kaufen und insofern wäre bei dir vermutlich der Hud schon dabei.
    Der Slink Body ist bisher mein absoluter Favorit unter den Männermeshbodies.
    Auch wenn es nervig ist, Hände und Füße extra anziehen zu müssen und nicht über den normalen Körperhud steuern zu können......aber das Anziehen macht man ja nur einmal und wenn das outfit gespeichert ist hat man sie ja verfügbar. Es sei denn man zieht irgendwelche Schuhe an die sich mit Meshfüssen nicht vertragen. Über den Hud unsichtbar machen kann man diese füsse nicht, da muss man sie dann wieder detachen...........usw usw....ich will nicht langweilen. Aber wie gesagt, einen "Bento Avatar" in dem Sinne gibt es nicht. Es gibt nur bentofähige Köpfe und Hände. Und Attachements wie Flügel, Dämonenschwänze und Ähnliches, haben in der Regel ihre eigenen Aos und mit dem Body nix zu tun.
    Das Bento Skelett hat ja jeder Avatar sowieso von Haus aus. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim Herumrennen achte ich nicht darauf, aber wenn ich bei einer Veranstaltung bin (Konzert, Theater, Talkshow), dann zoome ich mit der Kamera durch die Gegend und schaue mir andere Avatare an. Ich habe kürzlich einen Avatar gesehen, der jede Minute oder so, seine Standpose gewechselt hat und dabei hat sich auch die Handstellung geändert. Das fand ich gut. Denn wenn jemand Old Style Mesh Hände benutzt und nicht öfter manuell über das HUD die Haltung ändert, finde ich das grässlich. Das wirkt wie eine Prothese für fehlende Gliedmaße.

      Der andere Punkt ist das Erstellen von Fotos. Für bestimmte Motive mit Avatar drauf, ist es ganz nett, wenn man die Hand beliebig einstellen kann (und nicht nur zwischen 10 Posen wechseln muss). Zum Beispiel mit dem Zeigefinger auf ein Objekt in der Landschaft zeigen. Wie du hier in diesem Blogpost lesen kannst, hat Niran ein Tool entwickelt, mit dem man beliebige Posen durch Ausrichten aller 133 Bento Knochen erstellen kann. Da könnte man sich sogar die Finger in die Ohren stecken. Auch wenn ich das jetzt nicht jeden Tag brauche, will ich darauf nicht verzichten, wenn ich mir schon einen teuren Mesh Body hole.

      "Was Du mit einem "Bento Avatar" meinst, weiss ich nicht. Denn ausser dem Kopf und den Händen kommt das Bento Skelett bei einem normalen Avatar ja überhaupt nicht zum Tragen."

      Ich meine damit einen Avatar, der nicht die bisherigen 32 Knochen aus dem SL Standard Skelett nutzt, sondern eben alle 133 Knochen aus dem Bento Skelett. Eine Übersicht dieser Knochen findest du hier. Wer weiß, was die Anbieter eines Bento Avatars zukünftig noch für Updates herausbringen. Denkbar wäre (für Männer) ein aus-/einblendbarer Penis, der an die 6 Tail Knochen geriggt ist. Damit ließe sich von Schlaffi bis geiler Hengst jede Form und Größe einstellen.

      Aber auch ohne Erweiterungen hat ein kompletter Bento Avatar den Vorteil, dass er mit Bento Animationen viel "menschlicher" bewegt werden kann. Zum Beispiel wurden in der Wirbelsäule zusätzliche Gelenke eingebaut (siehe unter "Spine" in meinem Link zu den Knochen).

      Ich bin der Ansicht, dass es herausgeschmissenes Geld ist, sich heute einen Mesh Body ohne Unterstützung des Bento Skeletts zu holen.

      Löschen
  6. Anidusa Carolina11. Juni 2017 um 15:42

    Hallo Maddy
    "Ich meine damit einen Avatar, der nicht die bisherigen 32 Knochen aus dem SL Standard Skelett nutzt, sondern eben alle 133 Knochen aus dem Bento Skelett."
    Das tun alle Avatare. Seit der Einführung des Bento viewers sind alle Accounts, sprich Avatare Bento fähig. Ob man das nun sieht oder nicht hängt damit zusammen welche Attachements (Body, Hände, Kopf etc) man anlegt. Aber das Bento Skelett hat doch nun automatisch jeder Avatar.
    Vielleicht ist es auch nur ein "Wortverwendungsmissverständnis", denn ich bezeichne als Avatar das Grundgerüst. Da würden auch der Systembody etc. darunter fallen. Und alles was man als moderner user trägt, also Body und so weiter, sind für mich Avatar Attachements.
    Ergo gibt es in meinem Verständnis keinen "Bento Avatar" zu kaufen.
    Weil jeder, sogar der Systembody ein Bento Avatar ist seit wir das Skelett haben.

    Gut okay, Definition hin oder her - wenn du eine Ao benutzen willst die Deine Finger bewegt und Niran's neues Feature nutzen, dann geht es natürlich nicht ohne Bento Hände. Und dann ist Adam tatsächlich aus dem Rennen. Es sei denn du kaufst ihn in der Erwartung das Absolut Creations seine Hände updaten wird. Bei Eve sind sie laut ihrem Blog momentan dabei. Also wird Adam unzweifelhaft folgen. Wäre dann lediglich eine Frage der Zeit.

    "Denn wenn jemand Old Style Mesh Hände benutzt und nicht öfter manuell über das HUD die Haltung ändert, finde ich das grässlich."
    Und wo ist der Unterschied zu "vor Bento Händen"? Gar keiner. Bisher fanden wir es ja auch nicht grässlich, Hauptsache mesh Hände weil die einfach besser aussahen als die Systemhände. Aber deren Pose blieb egal welchen Stand man einnahm ja doch gleich, und das war doch nicht irritierend.
    Ich persönlich mag keine der aktuellen Bento Aos von den Stands her. Kuso ist mir zu zappelig, Voir ist günstig, lässt den Avatar aber o-beinig wirken und die Walks sind welche von der Sorte "Stock verschluckt". Und Vista ist mir way too expensive.
    Dementsprechend laufe ich mit genau der gleichen Handhaltung weiter herum wie ich es schon vor den Bento Händen tat, und ändere die Posen nur für Fotos. Und für die User schwächerer Rechner hat das definitiv den Vorteil, dass sie meine Handbewegungen nicht mitrechnen müssen und somit ein klein wenig weniger client side lag haben könnten. Das ist mein Pfadfindergedanke dabei, grins

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich will das Thema jetzt nicht weiter ausführlich diskutieren. Dafür ist es mir nicht wichtig genug. Nur zwei Dinge:
      Ich verstehe unter einem Avatar das, was ich auf dem Bildschirm als Avatar sehe. Egal ob das der System Avatar, ein Mesh Body oder eine Partikelwolke ist. Der System Avatar hat zwar auch die Bento-Knochen eingebaut, kann aber keinen einzigen davon mit dem Body ansprechen. Also, wenn ich mir einen Mesh Avatar hole, dann nur einen, der diese Knochen auch nutzen kann. Ist eigentlich nicht schwer zu verstehen.

      "Und wo ist der Unterschied zu "vor Bento Händen"? Gar keiner."

      Ganz genau. Und ich finde diese steifen Mesh Attachment Hände grässlich. Deshalb habe ich mir solche Hände auch nie zugelegt. Selbst der System Avatar wechselt zwischen leicht gebeugter Hand und Seestern-Haltung.

      Löschen
  7. Anidusa Carolina11. Juni 2017 um 17:25

    Okay. Wenn es nicht so wichtig ist, kann ich mir die Tips ja auch sparen. Falls ich Dir zu nahe getreten bin......sorry. Auch wenn ich nicht weiss, womit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war nicht auf deine Tipps bezogen (die finde ich gut), sondern auf die Grundsatzdiskussion, warum ich der Meinung bin, dass ein Avatar, der nicht auf die Bento Knochen geriggt ist, kein Bento Avatar ist.

      Löschen
    2. Anidusa Carolina12. Juni 2017 um 09:23

      :) nenn mich einen Haarspalter! Ich weiss, ich bin ein Wortfetischist. Und ich könnte jetzt.........aber ich lass es, giggel

      Löschen